Landtagswahl am 14. Mai 2017

Am 14. Mai entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-  Westfalen über  die Zukunft unseres Landes. 

 Die Rot-grüne Landesregierung hinterlässt viele Baustellen. Die Schlusslichtbilanz der Landesregierung ist verheerend. Sicher werden Sie uns Recht geben: Unser Land wird unter Wert regiert. Zu oft verheddern sich Frau Kraft und ihre Minister. Sie verhindern statt zu ermöglichen, sie bremsen statt voranzugehen. Wir als CDU wollen den Menschen die Möglichkeiten geben, die sie verdienen. Wir wollen, dass NRW vorgeht bei der Wirtschaft, bei der Bildung, bei der Inneren Sicherheit, bei der Infrastruktur. Wir finden: NRW geht vor!

Die CDU in Nordrhein-Westfalen hat mit Armin Laschet einen erfahrenen Spitzenkandidaten. Die CDU im Kreis Soest geht mit zwei neuen, jungen, dynamischen und seriösen Kandidaten in den Wahlkampf. 

Im Altkreis Soest kandidiert Heinrich Frieling. Sein Wahlkreis umfasst die Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Ense, Lippetal, Möhnesee, Soest, Welver, Werl und Wickede.

Jörg Blöming heißt unser Kandidat im Altkreis Lippstadt und Warstein. Sein Wahlkreis umfasst die Städte und Gemeinden Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein.

erfahren Sie mehr über unseren Kandidaten Jörg Blöming im Altkreis Lippstadt und Warstein.

Bundestagswahl am 24. September 2017

In Bad Sassendorf hat die CDU im Kreis Soest am 25.Oktober 2016 ihren Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September 2017 gewählt. Hans-Jürgen Thies aus Lippetal tritt für die CDU an.

Sechs Kandidaten wollten für die CDU in den Bundestagswahlkamp ziehen. In Bad Sassendorf hatten sie zehn Minuten Zeit, sich und ihre wichtigsten Themen den mehr als 750 CDU-Mitgliedern zu präsentieren. Die Entscheidung für Thies stand erst nach einer Stichwahl fest. 

Der 61-jährige setzte sich gegen Anne Gudermann aus Lippstadt durch und braucht bei der Wahl im September 2017 unsere Unterstützung.

Mehr zum Wahltprogramm und zur Person von Hans-Jürgen Thies finden sie hier...

Die CDU Ortsunion Ehringhausen möchte Sie kennenlernen

 

Es gibt immer viele Richtungen, denen man folgen kann.

 

Wir dürfen Sie einladen, sich mit der Richtung der CDU zu beschäftigen.

 

Wollen Sie Ihrer eigenen Meinung genug Gewicht in der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik verleihen, dann machen Sie mit bei der CDU und werden Sie Mitglied.

 

Gleich hier können Sie den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.

CDU_Mitgliedsantrag.pdf
PDF-Dokument [118.4 KB]

Sie möchten den Ort Ehringhausen näher kennenlernen...

 

Die erste urkundliche Erwähnungen des Ortes gehen auf das Jahr um 1350 als Erdinghusen zurück.

1843 wurde Ehringhausen ins neu gegründete Amt Störnmede eingeordnet und die Amtsverwaltung 1935 nach Ehringhausen verlegt.

 

Die seit 1840 existierende Schule wurde 1972 aufgelöst.

 

1881 erhielt Ehringhausen durch die Königlich-Westfälische Eisenbahn-Gesellschaft einen Anschluss an die Eisenbahn.

Ehringhausen wurde am 1. Januar 1975 in die Stadt Geseke eingemeindet.

 

nähere Informationen rund um den Ort, Vereine sowie Aktivitäten finden Sie auf den Seiten unseres Kulturrings.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU Ortsunion Ehringhausen